SCHMORPOST

Die ehemalige Wache an der Garzauer Straße ist ein charmantes kleines Gebäude, das schon lange danach ruft, die kontrollierende gegen eine einladende Geste einzutauschen.

2020 haben wir die Sanierung in Angriff genommen; im Frühjahr/Sommer 2021 kann es losgehen - samt Küche, Fassbier, Raucher*innen-Lounge mit Tauchbecken und Geothermie-betriebener Fußbodenheizung. Hinterm Haus eine kleine, erhabene Wiese für den Biergarten.

Innenarchitektonisch bereiten wir eine eigensinnige Mischung aus Denkmalschutz und Holzdesign zu. Die hübschen Eigenheiten der industriellen Gesamtanmutung und etliche Details der alten Wache wurden rekonstruiert bzw. erhalten.

Aus dem eigenen Holzatelier steuern wir Wesentliches zur Einrichtung bei; allem voran der Tresen mit seiner 18 cm dicken Eichenplatte.

Eingeladen sind alle: die derzeitigen und künftigen Anlieger*innen, Theaterbesucher*innen, Waldspaziergänger*innen, Anwohner*innen, Künstler*innen und Familien, Ausflügler*innen aus Berlin und sonstwo - und Strausberger*innen, die hier ihre Stammkneipe finden.

Die Küche soll neben der Speisekarte auch auswärtige Catering-Aufträge bedienen.

Die ökologische Überzeugung wird sich auf der Speisekarte lecker niederschlagen: tierische Produkte wesentlich und (wenig) Fleisch ausschließlich in Bioqualität, alles andere möglichst regional-saisonal, nichts Hochverarbeitetes. Essen eben.

Auch mit Blick auf das erwartete Publikum wollen wir im besten Sinne "einfach" gut kochen, was jeder*m schmeckt, und alle Kreativität unter diese Prämisse stellen. Es wird auch Veganes geben, nur ideologisiert wird nicht!

 

Kontakt:

Waldwirtschafterei

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  

Go to top